HörTeam auf der Hörakustiker-Messe
Ein Icon von einem Schließ-Kreuz
Suche Finden Sie, wonach Sie suchen - schnell und unkompliziert:

Neuigkeiten der Hörgeräte-Fachmesse auf einen Blick

Maxi auf der Hörakustiker-Messe

Das HörTeam war dieses Jahr zu Besuch auf Europas größter Hörgeräte-Fachmesse in Nürnberg. Wir konnten dort einige Produktneuheiten und faszinierende Techniken bestaunen und an spannenden Vorträgen teilnehmen. Was uns dieses Jahr besonders gut gefallen hat: es wurden Menschen, die bereits ein Hörgerät tragen angesprochen aber auch Menschen, die noch nie Hörgeräte getragen haben.

Auf der Messe ausgestellte kleine Hörgeräte

Kleine Bauteile, kleine Bauformen, unauffälligere Hörgeräte

Die Messe zeigte uns, wie sich der Trend „klein aber fein“ immer weiter verbreitet und populärer wird. Nicht nur Im-Ohr-Hörgeräte werden bei vielen Herstellern immer kleiner, nein auch Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte sind heute kaum noch zu sehen. Eine äußert erfreuliche Nachricht für alle Hörgeräte-Träger und die, die in Zukunft eins brauchen. Durch die kleinen Bauformen sind vor allem IdOs beim Tragen für andere Menschen kaum sichtbar, da sie so tiefer im Gehörgang sitzen. Dies war bisher nur für Menschen mit leichtem bis mittlerem Hörverlust möglich – nun kommen auch Träger mit stärkerem Hörverlust in den Genuss der „unsichtbaren Hörgeräte“. Dasselbe gilt für HdOs, sie werden nicht komplett unsichtbar sein, aber auch hier wird die Bauform kleiner, dass man sie zumindest auf den ersten Blick nicht direkt sieht, den sie verschwinden hinter der Ohrmuschel.

Wir konnten auf der Messe winzig kleine Hörgeräte bestaunen und uns für neue Sortimentideen inspirieren lassen.

Die neue Mini-Ladestation für Hörgeräte

Nützliches Zubehör für Hörgeräte-Träger

Das Erfreuliche: Auch für Hörgeräteträger konnten wir nützliche Alltagshelfer auf der Messe entdecken.

Die erste Innovation, die uns begeistert hat, ist ein verbessertes Tisch-Mikrofon für optimales Verstehen in großen Runden. Solch ein Mikrofon ist keine Neuheit, doch ein Hersteller hat eine verbesserte Funktion realisiert. Dank den acht Richtmikrofonen kann man auch in lauten Umgebungen aus allen Richtungen optimal verstehen. Das Mikrofon erkennt die Richtung der Sprachtöne und fokussiert diese.

Ebenfalls hat eine Innovation für Akku-Hörgeräte auf sich aufmerksam gemacht: eine kleinem handliche Schnell-Ladestation, welche als Powerbank für unterwegs genutzt werden kann. Aber sie ist nicht nur superklein und passt in jede Handtasche, sondern hat auch eine verbesserte Ladegeschwindigkeit. In nur 7 Minuten versorgt sie Hörgeräte mit genug Energie für 3,5 Stunden Hörgenuss. Sie können diese Ladestation als normale Ladestation für den täglichen Gebrauch benutzen oder als Ladestation für Unterwegs.

Effizientes Streaming – jetzt auch für Android-Nutzer

Bislang konnten nur Apple-Nutzer mit Bluetooth Low Energy-Funktechnologie per Smartphone streamen. Über eine App auf dem Smartphone kann beispielsweise Musik gestreamt werden oder das Telefonieren vereinfacht werden. Durch einen Klick auf das Hörgerät im Ohr, werden Anrufe angenommen und direkt ins Hörgerät übertragen.

Diese Technologie ist höchst energiesparend und bietet einen ganzen Tag Streaming-Zeit. Ab sofort können auch Hörgeräte-Trägern mit Android-Smartphones diesen Vorteil für sich nutzen. In Zusammenarbeit mit Google wurde das Streamen von Musik, Telefongesprächen und andere Audioklängen verbessert.

Machen Sie sich selbst ein Bild von den Messeneuheiten!

Sie möchten, dass man Ihr Hörgerät nicht sieht? Oder haben Interesse an den neuen Alltagshelfern? Dann zögern Sie nicht und vereinbaren Sie einen Termin bei uns. Gerne präsentieren wir Ihnen die oben genannten Produkte und sind gespannt auf Ihre Meinung. Jetzt Kontakt aufnehmen!

Termin vereinbaren

Diese Webseite nutzt Cookies. Mehr dazu
Okay